Tücher

Egal welche Jahreszeit ... es ist immer Zeit für Tücher! Je nach Tragestyle und Material lässt sich ein Tuch als Schal, Schulterwärmer, oder einfach als modisches Accesoire einsetzen.



Für das Tuch "Einhorn" aus dem Buch BOBBELicious durfte besonders kuschelige Wolle (Gründl Pacific Lace mit 10% Alpaka und 10% Wolle) auf die Häkelnadel.


Sommerliche Halbmondtücher namens "Crescent Moon Shawl" (Design by Mayumi Kawai) mit "Blumenborte (a)" oder „Muschelborte (b)“


Tuch Edlothia nach Aneitung von MorbenDesign, Farbverlaufsgarn Twirl von Cotton Kings


Mein Lieblingsmuster: Schmetterlinge (nach der englischen Anleitung "Butterfly Stitch Prayer Shawl" - leicht abgeändert), Material: Baumwolle "Rainbow" und "altrosa" bzw. Farbverlaufsgarn WoolyHugs Bobbel Cotton in petrol-grau


Mini-Virus-Tuch (Anleitung Youtube):


Filet-Tücher "Herzl" (eigene Anleitung):


Tuch Lavena (Anleitung Lismi Knits, Alpaka Superfine dunkeloliv und orange von Schmeichelgarne):


Tuch Prairie (gehäkelt nach der Anleitung von Wollness-Design):